Ferien

urlaub

Ferien und trotzdem lernen? Klar, auf dem Birkenhof!

In den Schulferien verbringen Kinder ihre Ferien auf dem Birkenhof. Schon vor dem Frühstück zum eigenen Pflegepferd gehen, täglich zwei Reitstunden, theoretischer Unterricht, viel Spaß mit den anderen Jugendlichen, leckeres Essen und eine tolle Atmosphäre das sind die Gründe, die Ferien auf dem Birkenhof so besonders machen.

Wenn die Kinder nicht reiten, widmen sie sich der ausgiebigen Pferdepflege oder lernen mehr über den richtigen Umgang mit dem Partner Pferd. Und wenn die Pferde mal Pause haben, wird Tischtennis gespielt, gekickert, geklönt oder man ruht sich für die nächste Reitstunde aus. Neben der Familie stehen zusätzliche Betreuer den ganzen Tag für die Bedürfnisse der Kinder zur Verfügung, und unterstützen sie im Stall bei den Pferden, genauso wie auch beim gemeinsamen Spiel.

Förderung zum Reitabzeichen

Auch, wenn der Spaß nicht zu kurz kommen soll, sehen wir es als unsere Aufgabe, die reiterlichen Fähigkeiten der Kinder zu fördern und zu verbessern. Und dass die Kinder viel gelernt haben, stellen sie am Ende des Lehrgangs – sofern die Kinder es möchten – bei einer Reitabzeichenprüfung unter Beweis.

Familienbetrieb mit Herz

Das Besondere am Birkenhof ist die Fürsorge eines Familienbetriebs, bei dem inzwischen vier Generationen beteiligt sind. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass sich unsere Feriengäste auf dem Birkenhof wohl und zuhause fühlen. Deshalb ist die Anzahl der Feriengäste entsprechend begrenzt. Die Kinder wohnen in neuen, hellen Mehrbettzimmern direkt im Haupthaus. Für unsere Gäste stehen drei 4er Zimmer, ein 5er Zimmer und ein 8er Zimmer zur Verfügung, alle Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet, Bettwäsche und Handtücher stellen wir. Neben der Familie werden die Kinder von zwei erfahrenen Betreuern begleitet, die den Gästen rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Regional & bio

Wer viel reitet und den ganzen Tag an der frischen Luft verbringt, muss sich entsprechend stärken. Deshalb kochen wir jeden Tag frisch und verwenden dafür viele regionale Produkte, die wir unter anderem in umliegenden Biohöfen kaufen. Vier Mahlzeiten sorgen für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Mineralwasser und Tee steht den ganzen Tag selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung. Fertigprodukte, Fast-Food oder angeliefertes Essen kommen bei uns nicht auf den Tisch.

Wir bieten Wochenlehrgänge mit Übernachtung (Kinder ab 9 Jahren) oder ohne Übernachtung (Kinder ab 6 Jahren, Mo-Fr von jeweils 9-17 Uhr) an. Sämtliche Lehrgänge sind nur wochenweise und nicht tageweise buchbar. Bei Lehrgängen mit Übernachtung kann ein eigenes Pferd mitgebracht werden.

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an!

Sofern es nicht ausgewiesen ist, finden alle Lehrgänge als Übernachtungslehrgänge statt. In allen Lehrgängen können bei entspr. Kenntnissen die Reitabzeichen (RA) Kl. 10 – 8 abgelegt werden. Für die RA / Voltigierabzeichen (VA) Kl. 7 – 2 ist der zweiwöchige Lehrgang vom (15.7. – 29.7.) Pflicht. Eine Anmeldung für die VHS-Kurse (9 – 16 Uhr) ist ausschließlich bei der VHS in GT möglich.


Herbstferien 2017

Mo. 23.10. – Fr. 27.10. (ohne Übern., Anmeldung nur über VHS)
Sa. 28.10. – Sa. 4.11. Herbstlehrgang 2017:
Reiten beim Profi – Voltigieren mit dem Meister!

Mit und ohne Übernachtung!
Hier klicken für mehr Infos und Anmeldung.

 

Gastbox/Tag

Gastbox für Großpferd pro Tag 12 EUR
Gastbox für Pony pro Tag 10 EUR

 

Ggf. Prüfungsgebühren

Basispass Pferdekunde 60 EUR
Reitabzeichen Kl. 10-8 30 EUR
Reitabzeichen KL. 7-2 90 EUR

 

Bei entsprechender Eignung können in allen Lehrgangswochen die Reitabzeichen Kl. 10 bis einschließlich 8 absolviert werden. Die Reitabzeichen ab Klasse 7 können nur in dafür deklarierten Lehrgängen abgelegt werden, ebenso wie der Basispass. Aktuell ist das in diesem Jahr nur im Rahmen eines zweiwöchigen Aufenthalts in der genannten Sommerferienwoche möglich. Damit es für alle schöne Ferien werden und sie nicht mit einem Misserfolg enden, besprechen wir vor Ort, ob und welches Reitabzeichen sinnvoll ist.

Eine Übersicht zu sämtlichen Abzeichen gibt es auf der FN-Homepage unter www.pferd-aktuell.de/reitabzeichen.

Grundsätzlich raten wir bereits im Vorfeld zur entsprechenden Lektüre
(Achtung: auf Grundlage der APO 2014):

  • FN-Abzeichen. Basispass Pferdekunde. Offizielles Prüfungsbuch der FN nach APO 2014. 12. Auflage 2014
  • FN Abzeichen. Meine ersten Reitabzeichen (10-6). So klappt die Prüfung
  • FN-Abzeichen. Die Reitabzeichen 5–1 der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

 


Selbstverständlich nutzen wir die übermittelten Daten ausschließlich für die Buchungsabwicklung und geben diese nicht an Dritte weiter.